Naturkosmetik-Labels – Überblick

Naturkosmetik-Labels – Überblick

Überblick im Dschungel – Die wesentlichsten Naturkosmetik-Labels und was sie in Hinblick auf Gesundheit, Umwelt- und Tierschutz versprechen.

Umfassende Naturkosmetik-Labels

Diese Naturkosmetik-Labels beachten weitgehende Kriterien wie hohe Anteile an Bio-Inhaltsstoffen und keine Tierversuche.

NATRUE Naturkosmetik-GütesiegelNaTrue – Seit 2008 vergibt die European Natural and Organic Cosmetics Interest Grouping E. E. I. G. aus Brüssel das Naturkosmetik-Label in drei Qualitätsstufen, die mit zusätzlichen Sternen angezeigt werden. Untersagt sind: synthetische Duftstoffe und Farben, Gentechnik, Bestrahlung, Erdöl- und Silikon-basierende Inhaltsstoffe und Tierversuche.
www.natrue.org

 

 

BDIH Naturkosmetik-GütesiegelBDIH – Seit 2001 vergibt der Bundesverband Deutscher Industrie- und Handelsunternehmen für Arzneimittel, Reformwaren, Nahrungsergänzungsmittel und Körperpflegemittel das eigene Naturkosmetik-Gütesiegel. Pflanzliche Rohstoffe müssen aus „zertifizierten ökologischem Ausgangsmaterial“ stammen. Tierische Rohstoffe sind erlaubt, ausgenommen Rohstoffen aus toten Wirbeltieren. Tierversuche sind generell untersagt. Zugelassen sind beim Naturkosmetik-Label zudem nur natürliche Zusatzstoffe.
www.kontrollierte-naturkosmetik.de

 

 

COSMEBIO Naturkosmetik-GütesiegelCOSMEBIO – Ein 2012 in Frankreich gegründetes Naturkosmetik-Label. Das Bio-Label verspricht mind. 95 Prozent natürliche Inhaltsstoffe und 95 Prozent pflanzliche Bio-Rohstoffe sowie zehn Prozent der Gesamtinhaltsstoffe aus Bio-Anbau. Beim Eco-Label machen die pflanzlichen Rohstoffe mind. 50 Prozent aus. Rohmaterialien und Endprodukte dürfen nicht an Tieren getestet werden.
www.cosmebio.org

 

 

ECOCERT Naturkosmetik-GütesiegelEcocert – Die 1992 in Frankreich gegründete Organisation bietet zwei Naturkosmetik-Label an. Für das Siegel „Biokosmetik“ müssen mindestens zehn Prozent aller Inhaltsstoffe aus Öko-Anbau stammen und 95 Prozent pflanzliche Rohstoffe sein. Das Siegel „Naturkosmetik“ sieht vor, dass mindestens fünf Prozent der Inhaltsstoffe aus Öko-Anbau sind und mindestens 50 Prozent aus pflanzlichen Inhaltsstoffen. Tierversuche am Endprodukt sind verboten.
www.ecocert.de

 

 

Tierschutz- und Bio-Naturkosmetik-Labels

Einige Naturkosmetik-Labels konzentrieren sich ganz auf ein Hauptthema, etwas Tierschutz bzw. gegen Tierversuche oder Bio-Inhaltsstoffe.

HCS1 Naturkosmetik-GütesiegelHCS – Die ECEAE (Europäische Koalition zur Beendigung von Tierversuchen) gibt das Naturkosmetik-Label des „Springenden Kaninchens“ heraus, das garantiert: Inhaltsstoffe und Endprodukt wurden nicht an Tieren getestet und auch Zulieferer dürfe keine Tierversuche durchführen.
www.eceae.org

 

 

ihtk Naturkosmetik-GütesiegelIHTK – Das Naturkosmetik-Label des Internationalen Herstellerverbandes gegen Tierversuche bzw. deutscher Tierschutzbund verbietet Tierversuche bei Entwicklung und Endprodukt, Rohstoffe deren Gewinnung mit Tierquälerei, Ausrottung oder Tiertod zusammenhängen sowie wirtschaftliche Abhängigkeit zu Unternehmen, die Tierversuche durchführen.
www.tierschutzbund.de

 

 

veganblume Naturkosmetik-GütesiegelVeganblume – Dieses Naturkosmetik-Label kennzeichnet Produkte, die sowohl ohne tierische Bestandteile auskommen, als auch auf Tierversuche verzichten, geregelt nach den Kriterien der Vegan Society.
www.vegansociety.com
www.vegan.at

 

 

Austria Bio Naturkosmetik-GütesiegelAustria Bio Garantie – Dieses Naturkosmetik-Label der heimischen Bio-Kontrollstelle orientiert sich am österreichischen Lebensmittelbuch. In der Bestandteilliste (INCI) wird angegeben, welche Bestandteile biologisch sind. Außerdem werden synthetische Farbstoffe, ethoxilierte Rohstoffe, Silikone, Paraffine und andere Erdölprodukte nicht verwendet.
www.abg.at

 

 


Demeter Naturkosmetik-GütesiegelDemeter
– Die Verbandsmarke Demeter orientiert sich an dem ganzheitlichen Konzept von Rudolf Steiner. Das umfasst einen Demeter-Rohstoffanteil von 90 Prozent bei pflanzlichen Bestandteilen, hohe biologische Abbaubarkeit, beste Rohstoffqualität durch die biodynamische Erzeugung mit Einsatz der Präparate, die fruchtbare Böden und beste Reifequalität ermöglichen, Werterhaltende Verarbeitung ohne chemisch-synthetische Zusatzstoffe, Transparenz.
www.demeter.de

 

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind * markiert.

Verwenden Sie diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

*

Lost Password

Simple Share Buttons