in

Barbara Kolms Austrian Economics Center: „Fünfstelliger Betrag“ von Tabakkonzernen

ÖNB-Vizepräsidentin Barbara Kolm hat sich – als von der FPÖ geladene Expertin – im Gesundheitsausschuss des Parlaments gegen das Rauchverbot ausgesprochen.

Jetzt stellt sich heraus: Ihr neoliberaler Thinktank hat 2018 einen 5-stelligen Betrag von den Tabakkonzernen Japan Tobacco International und British American Tobacco erhalten.

Barbara Kolms Austrian Economics Center: „Fünfstelliger Betrag“ von Tabakkonzernen

Kolm war im Vorjahr beim Hearing im Gesundheitsausschuss als Expertin geladen – davor und danach lobbyierte sie für die Tabakindustrie.

Source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Aspirant

Geschrieben von attac

Osterhasen-Check

Für Junge platzt der Traum von der Mittelschicht…