in

"Ein Viertel der Weltbevölkerung lebt in Ländern mit Wasserknappheit."…

"Ein Viertel der Weltbevölkerung lebt in Ländern mit Wasserknappheit." So lautet die Schlagzeile, die es Anfang der Woche auf vielen Portalen zu lesen gab. Sieht man sich die Nachricht genauer an, birgt sie so einige Überraschungen. So gehört Österreich zu jenen Ländern, in denen das als "Wasserstress" bezeichnete Trockenheitsrisiko unter 10% liegt. Deutschland zum Beispiel gehört mit 20-40% schon zu den Ländern mit mittlerem Risiko. Äthiopiens Wasserstress-Risiko ist mit 10-20% geringer als jenes von Deutschland. In Ländern wie Äthiopien ist es in erster Linie wichtig, durch das Fassen von Quellen und den Bau von Brunnen sauberes, gesundes Trinkwasser sicherzustellen. Denn rund die Hälfte der Menschen im ländlichen Äthiopien haben kein sauberes Wasser!
Hintergründe und Details zum "Wasserstress"-Risiko findet ihr hier: https://www.wri.org/…/17-countries-home-one-quarter-world-p…




Source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von Menschen für Menschen

Logo Ja Natuerlich

Mit ein Grund warum private Gärten immer wichtiger werden für den Schutz von Bio…