in

Großartige Klimastreik-Demo in Graz! Gleich beim ersten Anlauf kamen heute 2000 …

Großartige Klimastreik-Demo in Graz! Gleich beim ersten Anlauf kamen heute 2000 hoch motivierte Schüler*innen dem Aufruf von Klimastreik #fridaysforfuture nach und setzten ein mächtiges Zeichen für eine der Dringlichkeit der Lage angemessene Klimapolitik. Noch nie zuvor waren auf einer Grazer Demo so viele selbstgemachte Schilder und Banner zu sehen. Das Bild war beeindruckend. Im Zuge der Reden machten die Jugendlichen mehrmals deutlich, dass es einen grundlegenden Systemwandel braucht, um das völlige Eskalieren der Klimakrise noch abzuwenden.

Am Dienstag gibt es beim Klima-Stammtisch Graz die Möglichkeit, sich bezüglich der Proteste und möglicher Strategien für die nächsten Wochen auszutauschen. Auch in Wien, Innsbruck und Salzburg waren heute wieder zahlreiche Schüler*innen auf der Straße.

Die Energie der Jugend ist unglaublich inspirierend! Für den 15.3. ist ein Weltweiter Klimastreik: Jetzt nehmen WIR die Zukunft in die Hand ausgerufen, und die Bewegung wird weiter wachsen. Auch hierzulande sind in vielen Städten neue Teilnehmer*innenrekorde zu erwarten. Für den 15.4. hat Extinction Rebellion zu weltweitem zivilen Ungehorsam aufgerufen: https://www.theguardian.com/…/extinction-rebellion-goes-glo… Was wenn die Schüler*innen damit beginnen, Straßen, Tankstellen und Kraftwerke zu blockieren?







Source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Weniger, aber besser! ansehen

Du interessierst dich für Umweltthemen, willst wissen wie eine NGO funktioniert …