in

Immerath verschwindet für die Braunkohle

Für die klimaschädliche Braunkohle verschwinden Dörfer und Landschaften. Im Januar wurde der über hundert Jahre alte Dom in Immerath abgerissen. Hier will der Energiekonzern RWE seinen Tagebau ausbauen – Profit auf Kosten von Kultur und zukünftige Generationen. Gegen den Abriss haben Greenpeace-Aktivisten mit Anwohnern demonstriert.

Will Deutschland seine Klimaziele erreichen, brauchen wir ein Sofortprogramm für den Kohleausstieg: Stopp von neuen Kohlekraftwerken und Ausstieg bis spätestens 2030.

source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Aspirant

Geschrieben von Greenpeace

10 Jahre nach Beginn der Finanzkrise rotiert die Drehtüre zwischen der Finanzindustrie und der für i...

10 Jahre nach Beginn der Finanzkrise rotiert die Drehtüre zwischen der Finanzindustrie und der für i…

Verpackung aus Gras