Studenten wünschen sich Selbstverwirklichung (3/37)

List item
Approved

Ellbogen-Taktik und Karriere haben bei jungen Menschen nicht mehr oberste Priorität. Rund zwei Drittel (67 Prozent) der deutschen Studenten wählen laut univativ-Umfrage ihr Studienfach, weil es ihren individuellen Talenten entspricht und die Studieninhalte mit ihren persönlichen Interessen harmonieren. Zudem entscheidet sich jeder fünfte Student (20 Prozent) für sein Studienfach, weil er nach dem Abschluss etwas in der Welt bewegen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von Helmut Melzer

Als langjähriger Journalist habe ich mir lange die Frage gestellt, was denn aus journalistischer Sicht tatsächlich Sinn machen würde. Meine Antwort darauf siehst Du hier: Option. Auf idealistische Weise Alternativen aufzeigen – für positive Entwicklungen unserer Gesellschaft.

Wenn Roboter pflegen und die Liebe per VR gefunden wird

Die Cloud ist überall: Drittel aller Apps in Wolke