in

Klick hier und lies Ramóns Geschichte!

📢 Jahresrückblick 2018 📢 Im Mai 2018 durfte der Karikaturist und Menschenrechtsverteidiger Ramón Esono Ebalé endlich aus Äquatorialguinea ausreisen. Er wurde 2017 inhaftiert, weil er mit seinen Karikaturen friedlich sein Recht auf Meinungsfreiheit wahrgenommen hat. Danke an alle, die sich für ihn eingesetzt haben! 💕🙏

Klick hier und lies Ramóns Geschichte!



Source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Aspirant

Geschrieben von Amnesty International

Trang🐻 und Long🐻 haben die Quarantäne verlassen ansehen

Gefährdet der Kohleausstieg unsere Energieversorgung? | Im Gespräch mit Professer Volker Quaschning

Gefährdet der Kohleausstieg unsere Energieversorgung? | Im Gespräch mit Professer Volker Quaschning