in

"Leider starb meine Tochter bereits früh. So konnte sie nicht mehr miterleb…

"Leider starb meine Tochter bereits früh. So konnte sie nicht mehr miterleben, wie sich unser Dorf entwickelt hat. Als sie von uns ging, gab es hier noch gar keine Straße." Imawoy Habtaminesh lebt im Dorf Tuti in der abgeschlossenen Projektregion Derra. „Imawoy“, so sagt man uns, ist in etwa gleichbedeutend mit „Nonne“. Sie leistete uns kurz Gesellschaft, als wir uns in Tuti mit einigen Frauen über die Entwicklung in der Region unterhielten. Sie berichtete uns auch vom Tod eines alten Freundes Karlheinz Böhms: "Erst kürzlich ist Teferra verstorben. Er gehörte zu den Dorfältesten und nahm oft an Diskussionen teil oder besuchte Ato Karl in seinem Büro." Doch statt traurig zu sein, erinnert sie uns daran, wie Teferra gemeinsam mit Menschen für Menschen Veränderung in die Gemeinde brachte.
.
Ich bin Habtaminesh. Ich bin ein Mensch.




Source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von Menschen für Menschen

Logo Ja Natuerlich

Immer noch ist Fliegen zu billig und immer noch sind wir auf Unterstützung viele…