in

Letztes Wochenende sind wir in die Hölle zurückgekehrt….

Letztes Wochenende sind wir in die Hölle zurückgekehrt.

Der britische Schauspieler und Tierschutzaktivist Peter Egan reiste mit uns zu den „Extreme-Live-Markets“ in North Sulawesi, Indonesien. Hunde und Katzen werden dort vor den Augen ihrer panischen Käfiggenossen und uns geschlachtet. Bei jedem Besuch versuchen wir ein paar von ihnen zu retten – aber die Entscheidung, wen wir mitnehmen, und wen wir zurücklassen müssen, bricht uns ein ums andere Mal das Herz. Dieses Mal konnten wir vier Hunde aufnehmen, die nur wenige Minuten davon entfernt waren, zu Tode geknüppelt oder verbrannt zu werden. Hunderte andere hatten leider nicht so viel Glück.
Letztes Jahr hat uns die Regierung zugesagt, dass dieser grausame Handel beendet wird – auf konkrete Maßnahmen warten wir leider immer noch vergeblich. Bitte unterstützt uns und die Dog Meat Free Indonesia Koalition, indem ihr diese (englischsprachige) Petition unterzeichnet: http://bit.ly/2VHdYbq




Source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Aspirant

Geschrieben von Vier Pfoten

Am Schauplatz vom 07.03.2019 um 21.05 Uhr

Frauen-Power auf See | Die 1. Offizierin der Rainbow Warrior III