in ,

Mario Zadra hat als Ingenieur auf der Baustelle des AKW Mochovce gearbeitet.

Mario Zadra hat als Ingenieur auf der Baustelle des AKW Mochovce gearbeitet. Als Whistleblower berichtet er jetzt über die katastrophalen Zustände und Sicherheitsrisiken im Atomkraftwerk. Unterzeichne hier unsere Petition an Bundeskanzler Kurz:
www.global2000.at/stopp-mochovce
Dieser Reaktor darf niemals ans Netz gehen!


Source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Aspirant

Geschrieben von Global 2000

Kälbertransporte: Vom Regen in die Traufe

Wärmste Zwölfmonatsperiode der Messgeschichte Video