in

Ministerin Köstinger: „Sackerlverbot erste Maßnahme“ / ZIB 2 vom 08.01.2019 um 22.00 Uhr

Ein weiterer Gipfel der "Klimaschutz"-Heuchelei von "Umweltministerin" Köstinger: Im ORF-Interview mit Armin Wolf schließt sie bundesweite Tempo-Erhöhungen auf den Autobahnen nicht aus und schiebt die Verantwortung für die CO2-Reduktion im Verkehr auf die Autofahrer_innen ab – sie könnten schließlich auf Elektroautos umsteigen. Frankreichs Gelbwesten-Bewegung ist das beste Beispiel dafür, dass so eine Politik Widerstand ernten wird: https://systemchange-not-climatechange.at/…/gelbwesten-bew…/

Ministerin Köstinger: „Sackerlverbot erste Maßnahme“ / ZIB 2 vom 08.01.2019 um 22.00 Uhr



Source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Klick hier und erfahre mehr!

26. MSc-Lehrgang Management & Umwelt startet am 08. April