in , ,

Nachhaltiges Reisen | Book It Green (at least)

Made with Love in Berlin & Vienna

Es sind Semesterferien und schon überlegt man kurz wegzufahren. Doch gleich folgen auch (wenigstens dem bewussten Menschen) Begriffe wie Overtourism, CO2 Ausstoß, man hat demonstrierende Einwohner und jede Doku im Kopf, die den Massentourismus zurecht anprangert, da er dem Bewohner seine Stadt entweder zur Müllruine macht oder (und meistens – und&auch) die Preise derart anhebt, dass das Leben in der eigenen Stadt unleistbar wird. Und das sind bestimmt nicht die einzigen Probleme, die der Tourismus heute mit sich bringt.

Nun, ist man auch gewillt, die sogenannten „Hotspots“ zu meiden, begleitet einen, ein weiterer Beigeschmack: der, des ökologischen Abrucks einer Reise. Der Einfluss der Urlaubsindustrie auf den Ausstoß klimaschädlicher Gase ist ja nun auch keine Information, die erst 2019 auf uns einschlägt. Also die Fragen, die man sich 2019 durchaus stellen sollte: Welchen Fußabdruck hinterlässt denn wahrlich meine Lust auf Reise. Ist meine Reise nachhaltig, wie weit weg muss es denn tatsächlich sein, welches Verkehrsmittel wähle ich, welche Kriterien gelten überhaupt (im und außerhalb des Ressorts), was ist sanfter Tourismus überhaupt und und und … wem nützt es … wem schadet es…

Nun mein Tipp für einen kleinen Überblick und auch das Buchen von einem nachhaltigen Urlaub, nach einer Einschätzung wieviele Kriterien tatsächlich eingehalten werden: ist heute einmal: bookitgreen.com

Kennt man selbst gute Unterkünfte, die die Kriterien (siehe Homepage) einhalten, kann man seine Empfehlung auch an bookitgreen.com schicken: https://bookitgreen.typeform.com/to/l28A60

Auch Partner und Unterstützer werden weltweit gesucht (aktuell denke ich, sind die Partner erstmal auf europäischem Raum)

Ich finde in jedem Fall, die Idee, die übrigens in Berlin und Wien entstand, toll und würde mich freuen, wenn es gerade zur Urlaubszeit, mehr Buchungen an Orten, von und bei Menschen gibt, die ihre Umwelt schätzen und mit der eigenen Reise, so wenig Schaden wie möglich anrichten wollen. Und gleichzeitig sich selbst und den Liebsten, einen erholsamen Urlaub mit Mehrwert gönnen.

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

Was denkst Du darüber?

Ein guter Anfang ist die Hälfte des Erfolgs!…

DANKE! 28.144 Stimmen zur Rettung der „Seele der Alpen“ konnten wir gemeinsam …