in ,

NÖ wird 3. Bundesland mit Reparaturförderung

Das Land Niederösterreich, die NÖ Umweltverbände und die Wirtschaftskammer NÖ haben den „Reparaturbonus NÖ“ ins Leben gerufen. Nach Oberösterreich und der Steiermark ist Niederösterreich damit das dritte Bundesland in Österreich mit so einer Förderung. Durch die Steigerung der Reparaturquote sollen Ressourcen gespart und letztlich das Klima geschont werden.

Es werden Reparaturen an elektronischen Haushaltsgeräten gefördert, jedoch keine Garantie- und Gewährleistungsfälle sowie Service- und Wartungsarbeiten. Wichtig: Die Reparatur muss bei einem der im Reparaturführer eingetragenen Partnerbetriebe durchgeführt werden. Erstattet wird maximal die Hälfte der Kosten. Die Fördergrenze pro Jahr und Haushalt beträgt 100 Euro.

Photo by Mariana B. on Unsplash

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von Karin Bornett

Bloggerin in der Option-Community, freie Journalistin und Texterin. Technikaffines Labradorfrauchen mit großem Interesse an Innovation und Nachhaltigkeit, Gefallen für Dorfidylle und Faible für urbane Kultur.

www.karinbornett.at

Refurbished IT-Geräte: neue Bezugsquelle

Der Sommer ist heiß. Deine Haare sind lang. Wenn nicht jetzt, wann dann? Hast du…