in

SENIOREN VET CHECK…

SENIOREN VET CHECK 🐯💉🐯
Während unser Fachtierarzt Dr. Marc Gölkel kürzlich das FELIDA Big Cat Centre besuchte, um Sultan zu untersuchen, nutzten wir die Gelegenheit, auch einen Blick auf unsere beiden älteren Tiger Rhadja und Dehli zu werfen. Beide werden dieses Jahr 18 Jahre alt und sind die mit Abstand ältesten Bewohner der Großkatzenstation FELIDA. Um sie in den letzten Jahren so gut wie möglich zu unterstützen, ist es wichtig, dass wir ein gutes Auge auf ihre Gesundheit haben.

Bei den beiden wurden Augen, Zähne, Fell, Pfoten und Gelenke, sowie ihre inneren Organe mit einem Ultraschall vom Tierarzt untersucht. Ihr allgemeiner Gesundheitszustand ist positiv für ihr Alter. Aber wir haben auch festgestellt, dass sich der Zustand ihrer Nieren verschlechtert, was bei älteren Großkatzen zu erwarten ist. Obwohl wir sie nicht direkt behandeln können, wird ihre Ernährung angepasst, um sicherzustellen, dass ihr Wohlbefinden nicht beeinträchtigt wird.

Außerdem wurde bei beiden Tigern etwas Sediment in der Blase gefunden. Wir werden weitere Tests durchführen, um die Ursache zu ermitteln und sie entsprechend behandeln zu können. Schließlich wurde eine Wucherung in Rhadjas Lunge gefunden, die im Moment nicht stört, sondern beim nächsten Check weiter untersucht wird. Rhadja und Dehli sind aus ihrer Narkose gut aufgewacht und wir hoffen, dass wir den Senioren noch ein paar gute Jahre in der Großkatzenstation FELIDA bieten können. Vielen Dank für eure Unterstützung ❤️

📸: VIER PFOTEN | Jeanine Noordermeer


Source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Aspirant

Geschrieben von Vier Pfoten

Tausdende nahmen heute am Klimaprotest: Zukunft für Alle – Alle für die Zukunft!…

#ÖsterGLEICH – Video