in

Streik mit GRETA – No Future On a Dead Planet


+++GRETA THUNBERG STREIKT MIT UNS IN WIEN! +++ ***English Version below*** 👧BREAKING NEWS: Greta Thunberg kommt nach Wien und streikt mit uns für Artenschutz und unser Klima! Dabei wird sie eine Rede halten. Nutze die einzigartige Gelegenheit und komm zum Streik am 31. Mai 2019 – egal wo in Österreich du wohnst! 🚂Anreise: Wir laden alle Menschen in ganz Österreich ein, an diesem schulfreien Tag nach Wien zu kommen. Wenn ihr gemeinsam anreisen wollt, setzt euch mit eurer jeweiligen Regionalgruppe in Verbindung. Aus dem Westen Österreichs reisen wir gemeinsam mit der Westbahn an, bitte dafür hier anmelden: https://tinyurl.com/y38elytt (die Tickets sind direkt im Zug selbst zu bezahlen, wir nehmen nur eine Gruppenreservierung vor). 🔥 Eine Million Tier- und Pflanzenarten sind vom Aussterben bedroht. Der Weltbiodiversitätsrat #IPBES der Vereinten Nationen schlägt Alarm. Wir befinden uns im 6. Massenaussterben der Erdgeschichte, verantwortlich ist laut UNO-Bericht die menschliche Zivilisation und die Klimakrise. 💀 Die Menschheit ist laut einer EU-Studie sogar selbst vom #Aussterben bedroht. "Ein Temperaturanstieg um 1,5°C ist das Maximum, das der Planet noch ertragen kann", heißt es darin. Ansonsten komme es "zu einem Untergang der schwächsten Mitglieder der Bevölkerung – und im schlimmsten Fall dem Aussterben der Menschheit." 🦋Wir stehen an einem Punkt in der Geschichte, an dem wir uns entscheiden müssen. In den nächsten zehn Jahren müssen beispiellose Umweltschutzmaßnahmen getroffen werden, um das Massenaussterben und die Klimakrise zu stoppen. Geschieht dies nicht, steuern wir geradewegs auf einen ökologischen Kollaps zu. 🙋‍♂️🙋‍♀️Am 31. Mai wird Fridays For Future Austria bei einem gemeinsamen Streik mit Greta Thunberg in Wien ein Zeichen setzen, um die Entscheidungsträger*innen aufzufordern, gegen das Fortschreiten des Massenaussterben und der Klimakrise vorzugehen. Greta wird dazu eine Rede halten, ebenso Vertreter*innen der österreichischen Fridays For Future Ortsgruppen. 👩‍🏫Über 26.000 Wissenschaftler*innen haben sich bereits als Scientists 4 Future zu den Forderungen der Jugend bekannt. Am 31. Mai werden die Scientists 4 Future und Artists 4 Future erstmals in Solidarität mit der Jugend auftreten, um noch deutlicher auf die Dringlichkeit der Situation hinzuweisen. #NoFutureOnADeadPlanet 🐢Zur thematisch passenden Gestaltung eurer Streikschilder könnt ihr gerne unter folgendem Link eine Auflistung gefährdeter und ausgestorbener Arten inklusive Bilder abrufen oder einfach auf Ecosia.org danach suchen: >>https://www.iucnredlist.org/search *** Details zur Route *** 👉11:55: Start am Heldenplatz (Begrüßung, Reden) 👉12:30: Protestmarsch am Ring 👉14:00: Schlusskundgebung am Schwarzenbergplatz (Reden, Musik) 🤓Treffpunkt für Scientists For Future (Naturhistorisches Museum) und Artists For Future (Kunsthistorisches Museum) um 11:30. Alle Infos 👉 fridaysforfuture.at/artists-for-future 👧Greta streikt mit uns – bitte gebt darauf acht, Greta als Person und ihre Privatsphäre während der gesamten Demo zu respektieren und habt Verständnis dafür, dass sie nicht mit vielen tausend Menschen persönlich reden kann. Dafür wird sie vor uns allen eine Rede halten! WICHTIGE INFOS UND DEMOREGELN: 🙏Wir lassen keinen Müll zurück, werben nicht für politische Parteien oder andere Gruppierungen, sind friedlich und respektvoll gegenüber Mitmenschen sowie politischen Entscheidungsträger*innen und beziehen uns auf die wissenschaftlichen Fakten zum Massenaussterben und der Klimakrise. 📣»Wir fordern von der Politik radikale Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen in Übereinstimmung mit dem 1,5°C-Ziel, wir fordern ein Ende des Massenaussterbens und globale Klimagerechtigkeit!« WIR STREIKEN BIS IHR HANDELT! 📷Während des Klimastreiks werden Fotos und Videos von den Teilnehmenden gemacht und unter Umständen veröffentlicht. 🙌Auf der Demo wird von einer Gebärdensprachdolmetscherin in die ÖGS gedolmetscht. 🙋‍♀Wir sind unabhängig und keiner politischen oder sonstigen Organisation zugehörig – alle sind willkommen! FAKTENLAGE zum MASSENAUSSTERBEN: #IPBES-Bericht (Weltbiodiversitätsrat der UNO) von Mai 2019 zum Massenaussterben: 1. Von geschätzt acht Millionen Tier- und Pflanzenarten, die es weltweit gibt, sind dem Bericht zufolge rund eine Million vom Aussterben bedroht. 2. In den meisten Lebensräumen auf dem Land ist die Zahl der natürlich vorkommenden Arten um mindestens 20 Prozent gesunken. Mehr als 40 Prozent der Amphibienarten, fast 33 Prozent der riffbildenden Korallen und mehr als ein Drittel aller marinen Säugetierspezies sind bedroht. 3. Schuld daran ist der Mensch. Drei Viertel aller Landflächen und zwei Drittel der Ozeane sind bereits entscheidend durch den Menschen verändert. 4. Besonders die intensive, industrielle Landwirtschaft zerstört Lebensräume und Artenvielfalt. Der Verlust an Biodiversität hat katastrophale Auswirkungen auf unser Ökosystem. 5. Der Rückgang der Artenvielfalt ist "dramatisch und global", er bedroht mittlerweile die Menschheit selbst. >>Artikel: https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-05/artenvielfalt-kernaussagen-welt-bericht-paris-weltbiodiversitaetsrat-artensterben >>Bericht: https://www.ipbes.net/news/Media-Release-Global-Assessment #ESPAS-Studie der EU von April 2019 zum Aussterben der Menschheit als realistisches Szenario: 1. Die offzielle EU-Studie zu Zukunftstrends und Strategien warnt in Sachen Klimapolitik vor dem "Aussterben der Menschheit". 2. Sollten die Temperaturen weiter als 1,5°C steigen, würden wir uns auf noch mehr Dürren, Überschwemmungen, extreme Hitze und Armut einstellen müssen. 3. Waldbrände auf ein unkontrollierbares Ausmaß ansteigen und die Migration (Klimaflüchtlinge) enorm ansteigen, Menschen würden sich in Städten ansammeln. 4. Die ESPAS weißt darauf hin, dass Werte wie Demokratie, Menschenrechte und eine friedliche Konfliktlösung an Bedeutung verlieren, wenn wir nicht JETZT handeln. 5. Wenn nicht radikal umgesteuert wird, bedeute dies in weiterer Konsequenz wohl den "Untergang der schwächsten Mitglieder der Bevölkerung – und im schlimmsten Fall das Aussterben der Menschheit." >>Artikel: https://www.heute.at/welt/news/story/EU-Bericht-warnt-vor-dem-Aussterben-der-Menschen-ESPAS-Studie-Klima-Globale-Trends-41692081 >>Bericht: https://espas.secure.europarl.europa.eu/orbis/sites/default/files/generated/document/en/ESPAS_Report2019.pdf »Die Nutzung und Übernutzung natürlicher Ressourcen durch den Menschen hat beispiellose Züge angenommen.« – Prof. Dr. Almut Arneth 📢Die Wissenschaft bestätigt, wie schlecht es um die Menschheit, die Biodiversität und das Leben auf Erden steht. Doch wenn die Politik und wir alle JETZT handeln, können wir es schaffen, die Klima- und ökologische Krise zu stoppen! Deshalb ist es jetzt wichtiger als je zuvor, dass nun alle Menschen ihre Stimme erheben: WIR STREIKEN BIS IHR HANDELT! ——————————————————————————- ***English version*** GRETA THUNBERG WILL STRIKE WITH US IN VIENNA! 👧Breaking News: Greta Thunberg strikes with us in Vienna for our climate and the protection of species. On this occasion she will also give a speech. Seize the opportunity and come to the strike on the 31st of May 2019. 🚂Travel: As there is no school on this day, we invite all people from all over Austria to come to Vienna. If you want to travel together get in touch with your local Fridays for Future group. If you’re coming to Vienna from the west of Austria, you can join the group travelling with the “Westbahn” (the tickets will be bought individually on the train, we’ll only make a group reservation), if you plan to do so, please register here: https://tinyurl.com/y38elytt 🔥One million animal and plant species are at risk of extinction. The IPBES (Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem) of the UN sounds the alarm. Right now, we are facing the 6th mass extinction in the history of Earth. 💀According to an UN-report, the responsible factor is the human civilisation. A study conducted by the EU says that even humankind is critically endangered: “A rise in temperature above 1,5 degrees is the maximum the planet can handle”. If the temperature rises any higher it will lead to “the destruction of the weakest members of the population – and in the worst case, the extinction of humankind.” 🦋We are at a crossroads in history. We have to make a decision. We have to take unprecedented pollution control measures over the next ten years in order to stop the mass extinction and the climate crisis. If we don’t, we’ll head at full speed towards an ecological collapse. 🙋‍♂️🙋‍♀️On the 31st of May, FridaysForFuture will send a message to policy-makers. Together with Greta Thunberg we will strike in Vienna to call upon politicians to take action against the progressing mass extinction and the climate crisis. Greta will give a speech on this topic, alongside with representatives of different Austrian FridaysForFuture local groups. 👩‍🏫More than 26.000 scientists united as Scientists 4 Future and declared their support for the youth’s demands. On the 31st of May the Scientists 4 Future and the Artists 4 Future will march for the first time in solidarity with the youth to emphasise the urgency of the situation. #NoFutureOnADeadPlanet. 🐢If you’re looking for inspiration for your signs, the following link lists endangered and extinct species including pictures: https://www.iucnredlist.org/search ***Details of the route*** 👉11:55: start of the demonstration on Heldenplatz (official welcome, arrival of the Scientists 4 Future and the Artists 4 Future, Speeches) 👉12:30: Protest march from Heldenplatz to Schwarzenbergplatz (via the Ring) 👉14:00: final rally at Schwarzenbergplatz with representatives of all local groups, Speeches and music 🤓The meeting point of the Scientists 4 Future (Naturhistorisches Museum/museum of natural history) and the Artists 4 Future (Kunsthistorisches Museum/museum of art history) is at 11:30. All information 👉 fridaysforfuture.at/artists-for-future 👧Greta will strike with us – please make sure to respect her and her privacy at all times. Please also understand that it is impossible for her to have a personal talk with thousands of people, that is why she’ll give a speech in front of everyone! IMPORTANT INFORMATION AND DEMONSTRATION RULES: 🙏We don’t litter, we don’t advertise for political parties or other groups, we are peaceful and respectful towards fellow human beings and politicians and we refer to the scientific facts about the climate crisis and the mass extinction. 📣We demand protective and preventive measure for the environment that conform to the 1,5°C-target, the end of mass extinction and climate justice! WE’LL STRIKE UNTIL YOU TAKE ACTION! 📷The climate strike will be photographed and filmed. This material taken of strike participants might be published. 🙌During the demonstration a sign language interpreter will interpret into the Austrian sign language. 🙋‍♀We are independent and not part of any political or other organisation – everyone is welcome! FACTS AND FIGURES ABOUT THE MASS EXTINCTION: IPBES-Report of the UN from May 2019 on mass extinction: 1. Out of the 8 million animal and plant species that exist worldwide, about 1 million is threatened by extinction, according to the report. 2. In most land habitats, the amount of naturally occurring species decreased by at least 20%. More than 40% of amphibian species, almost 33% of coral reefs and more than a third of all marine mammals are threatened by extinction. 3. Humankind is responsible for that. Three quarters of all land area and two thirds of all oceans have been significantly changed by the human civilisation. 4. Especially the extensive, industrial agriculture destroys habitats and the diversity of species. The loss of biodiversity has devastating effects on our ecosystem. 5. The decline in the diversity of species is “dramatic and global” by now, it threatens humankind itself. >>Article: https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-05/artenvielfalt-kernaussagen-welt-bericht-paris-weltbiodiversitaetsrat-artensterben >>Report: https://www.ipbes.net/news/Media-Release-Global-Assessment EU ESPAS-Study from April 2019 on the extinction of humankind as a realistic scenario: 1. The official EU-Study on future trends and strategies concerning climate policy warns about the “extinction of humankind”. 2. If the temperature rises by more than 1.5 degrees we have to prepare ourselves for even more droughts, floods, extreme heat and poverty. 3. Forest fires will reach uncontrollable dimensions, migration (climate refugees) will rise tremendously and people will accumulate in the cities. 4. ESPAS points out that values like democracy, human rights and peaceful settlement of disputes will become less important if we don’t act NOW. 5. If we don’t drastically change our habits, the consequence will be “the destruction of the weakest members of the population – and in the worst case the extinction of humankind.” >>Article: https://www.heute.at/welt/news/story/EU-Bericht-warnt-vor-dem-Aussterben-der-Menschen-ESPAS-Studie-Klima-Globale-Trends-41692081 >>Report: https://espas.secure.europarl.europa.eu/orbis/sites/default/files/generated/document/en/ESPAS_Report2019.pdf “The use and over-exploitation of natural resources by humankind has taken on an unprecedented extent.” – Prof. Dr. Almut Arneth 📣Science confirms that humankind, biodiversity and life on earth are in a disastrous situation. But if politics and all of us act NOW we can stop the climate crisis and the ecological crisis! That is why it is more important than ever that each and everyone raises their voice: WE’LL STRIKE UNTIL YOU ACT!

Starts at: 2019-05-31 11:55:00
Ends at: 2019-05-31 15:00:00

Location:



Source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von Global 2000

Logo Ja Natuerlich

Einkaufstest 2019: Haus- und Gartenpestizide – mit Video