in

Tierschutz und Ernährung

Tierschutz und Ernährung


Massentierhaltung bedeutet Tierqual: Tierseuchen, Futtermangel, brennende Ställe, Nitrat im Trinkwasser, Antibiotikaresistenzen! ⚠️

Ein Skandal jagt den nächsten. Das Modell: „Wachse oder weiche“, also immer mehr zu produzieren oder aufzugeben, führt in die Sackgasse. Tierbestände müssen drastisch reduziert werden. Nur so kann wieder eine Landwirtschaft 🌾 entstehen, die Tier- und Umweltgerecht ist und letztendlich auch für die Landwirte tragfähig ist.

Das hat auch der Schleswig-Holsteinische Agrarminister erkannt und fordert eine generelle Reduzierung des Tierbestandes: https://www.topagrar.com/news/Home-top-News-Seuchenjahr-Habeck-fuer-generelle-Reduzierung-der-Tierbestaende-9466676.htm

➡️ Helft mit, folgt unserem 3 R-Prinzip: „reduce, refine, replace“. Mehr dazu erfahrt ihr auf unserer Website!

Tierschutz und Ernährung

Die meisten tierischen Lebensmittel, die wir im Supermarkt kaufen, stammen von Tieren aus der konventionellen Landwirtschaft. Die ist darauf ausgelegt, in kurzer Zeit möglichst viel zu produzieren: viel Fleisch, viele Eier, viel Milch. Die Tiere stehen dabei nicht an erster Stelle und können ihre …


Source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Juhu! Ab jetzt gibt es unseren FAIRTRADE-Reis erstmals auch für Großverbraucher ...

Juhu! Ab jetzt gibt es unseren FAIRTRADE-Reis erstmals auch für Großverbraucher …

SIE BENÖTIGEN UNSEREN SCHUTZ!...

SIE BENÖTIGEN UNSEREN SCHUTZ!…