Weiterbildung Tipps
in ,

Tipps zur Weiterbildung

Foto/Video: Shutterstock

#1 26. MSc-Lehrgang Management & Umwelt startet am 01. Oktober

Nach wie vor einzigartig ist der MSc-Lehrgang Management & Umwelt von Umwelt
Management Austria – das bestätigen nicht nur Marktanalysen: Viele Firmen und
Gemeinden berichten über eindrucksvolle Erfolge für Wirtschaft, Umwelt und Lebensqualität
durch die Umsetzung der im Lehrgang aus der Praxis für die Praxis bearbeiteten Projekte.
Absolventen schätzen die Verwertbarkeit des Erlernten in ihrer täglichen Arbeit. Von den
Zusatz-Ausbildungen zum Abfallbeauftragten und Energieauditor profitieren die Teilnehmer
und ihre Arbeitgeber – ganz besonders in Zeiten von Klimaschutzverträgen, integrierter
Klima- und Energiestrategie sowie Energieeffizienzgesetz!
www.uma.or.at

hinzugefügt von

    #2 BaseHabitat: für Architekten

    The University of Art and Design Linz offers a new branch of study within the architecture master from Oktober 2018. Its focus is on socially just, ecologically and economically responsible architecture and spatial development in a global context.

    hinzugefügt von

      #3 FH-Krems: Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement

      Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement - IMC University of Applied Sciences Krems

      Nachhaltiges Wirtschaften ist in aller Munde. An der IMC FH Krems kann man es studieren. Absolventinnen und Absolventen können Unternehmen und Organisationen bei der Implementierung von nachhaltigen Maßnahmen und Strategien unterstützen. Sie planen und agieren ökologisch verantwortungsbewusst - entweder auf Auftraggeber- oder Auftragnehmerseite.

      Berufsbegleitend, Dauer: 4 Semester

      hinzugefügt von

        #4 „Circular Economy“ an der FH Salzburg

        Im Wingtersemester 2019/2020 startet an der FH Salzburg das neue Weiterbildungsmodul „Circular Economy“. Versprochen wird eine praxisorientierte Weiterbildung zu Nachhaltigkeit, Technik und verantwortungsvollem Management.

        Das Modul ist eine Kooperation der Studiengänge Betriebswirtschaft, Design & Produktmanagement sowie Holztechnologie & Holzbau und besteht aus 5 Präsenzmodulen (jeweils Freitag und Samstag ganztägig) plus Lernzeiten off Campus. Die Zielgruppe: Unternehmen und deren MitarbeiterInnen, die Interesse an der Weiterbildung im Bereich Kreislaufwirtschaft und nachhaltigem Management haben.

        „Am Ende dieser Weiterbildung sind die TeilnehmerInnen in der Lage, verantwortungsvolle Geschäftsmodelle zu etablieren, die Klima- und Umweltprobleme lösen können. Sie können Ressourcen für diese neuen Geschäftsmodelle so konfigurieren, dass diese sowohl Profit als auch ökologischen und/oder sozialen Wert generieren. Zudem wird die Fähigkeit vermittelt, komplexe Problemzusammenhänge zu analysieren und verantwortungsvolle Lösungen für den Umgang mit natürlichen Ressourcen zu entwickeln“, so in der Aussendung der FH Salzburg.

        Die Module:

        5 Präsenzmodule – 17,5 ECTS / 12,5 SWS anrechenbare Credits

        MODUL 1 (6 ECTS): Verantwortungsvolle Betriebswirtschaft und Entrepreneurship in der Gesellschaft; Lehrveranstaltungen: Nachhaltiges Wirtschaften, Konsumentenverhalten

        MODUL 2 (4 ECTS): Circular Economy – Gestaltung der Kreislaufwirtschaft und zirkuläre Wertschöpfung; Lehrveranstaltungen: Circular Design, Produkt- und Servicemanagement

        MODUL 3: Circular Economy – Grundlagen und Ansätze der Kreislaufwirtschaft; Materialtage Holz und biogene Materialien sowie Kunststoffe

        MODUL 4 (4,5 ECTS): Aspekte im Bereich verantwortungsvolles Management 1: Management von Change Prozessen sowie Finanzierung; Lehrveranstaltungen: Strategisches Change Management, Spezialfragen der Unternehmensfinanzierung & Controlling

        MODUL 5 (3 ECTS): Aspekte im Bereich verantwortungsvolles Management 2: Netzwerkmanagement & Gesellschaftlicher Wandel; Lehrveranstaltung: Unternehmensnetzwerke & Kooperationen.

        Weitere Infos:
        Studienart: berufsbegleitend
        Dauer: 2 Semester (Beginn Wintersemester 2019/20)
        Lehrgangsplätze: 25
        Standort: Campus Urstein / Campus Kuchl / Schloss Urstein
        Kosten: 3.800 Euro + ÖH Beitrag
        Mehr zu den Inhalten der einzelnen Module, den Zugangsvoraussetzungen oder zum Aufnahmeverfahren auf www.fh-salzburg.ac.at/cew.

        hinzugefügt von

          Füge Deinen Beitrag hinzu

          Bild Video Audio Text Externe Inhalte einbetten

          This field is required

          Drop Images Here

          oder

          You don't have javascript enabled. Media upload is not possible.

          Bild über URL hinzufügen

          Maximale Datengröße: 2 MB.

          Processing...

          This field is required

          Video hier einfügen

          oder

          You don't have javascript enabled. Media upload is not possible.

          e.g.: https://www.youtube.com/watch?v=WwoKkq685Hk

          Hinzufügen

          Supported services:

          Maximale Datengröße: 10 MB.

          Processing...

          This field is required

          Audio hier einfügen

          oder

          You don't have javascript enabled. Media upload is not possible.

          e.g.: https://soundcloud.com/community/fellowship-wrapup

          Hinzufügen

          Supported services:

          Maximale Datengröße: 2 MB.

          Processing...

          This field is required

          e.g.: https://www.youtube.com/watch?v=WwoKkq685Hk

          Supported services:

          Processing...

          Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

          Was denkst Du darüber?

          Schreibe einen Kommentar

          Geschrieben von Option

          Ohne Blumen keine Schmetterlinge. Und umgekehrt.

          Wunderbare Jahre

          Wunderbare Jahre