in

Weil Konzerne nicht Schule machen

„Der überwiegende Großteil der Äthiopierinnen und Äthiopier lebt als KleinstbäuerInnen in ländlichen Regionen. Um tatsächlich nachhaltige Entwicklung anzustoßen, die Perspektiven für die junge Generation schafft, bedarf es vor allem auch der wirtschaftlichen Stärkung der lokalen Bevölkerung weit ab von städtischen Ballungszentren.“ Gemeinsam mit weiteren VertreterInnen der Zivilgesellschaft untermauern wir die Notwendigkeit einer Partnerschaft mit Afrika, die soziale, ökologische und wirtschaftliche Aspekte berücksichtigt: https://bit.ly/2A2bSdy Caritas: Wir helfen., FAIRTRADE Österreich, CARE Österreich, Jugend Eine Welt, AG Globale Verantwortung, ADYFE #africaeurope2018

Weil Konzerne nicht Schule machen



Source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Aspirant

Geschrieben von Menschen für Menschen

Nadine Versell (SCnCC): Bis zu einer Milliarde Klimaflüchtlinge (14.12.2018)

Nadine Versell (SCnCC): Bis zu einer Milliarde Klimaflüchtlinge (14.12.2018)

Selbstbestimmt und gut leben können, bedeutet für die Kleinbauernfamilien auch, ...

Selbstbestimmt und gut leben können, bedeutet für die Kleinbauernfamilien auch, …