in ,

Wie steht es um den Naturschutz in Österreich?

„Wos brauch i an Frosch im Gatsch?“ Originalzitat eines Bauleiters! Nun, da bin ich als Obmannstellvertreter unten stehenden NGO Vereines natürlich anderer Meinung. „Die Natur“ ist nicht vom Menschen abgekoppelt und etwas Äußeres, sozusagen: „Hier Mensch, dort Natur.“  Nein, wir Menschen sind Teil der Natur, und Pflanzen und Tiere haben den gleichen Stellenwert. Siehe: https://botanoadopt.org/die-schweizer-verfassung-zur-wurde-von-tieren-und-pflanzen/ So weit sind wir in Österreich noch lange nicht, im Gegenteil. Schon mal was von Raufutter verwertenden Großvieheinheiten gehört? Quelle: Wikipedia – Die Raufutter verzehrende Großvieheinheit, auch: raufutterverzehrende Großvieheinheit, (RGV oder RGVE) ist eine Größeneinheit, die in der Land- und Forstwirtschaft und allgemein für ökologische Berechnungen verwendet wird. Sie ermöglicht es, Tiere verschiedener Arten und Altersklassen zusammenzurechnen. Unter Raufutter werden dabei rohfaserreiche Futtermittel verstanden. Was sagt uns das? Es gibt nur mehr sehr wenige Bauern aber bereits viele Agrarökonomen, die unter dem Druck der Nahrungsmittelkonzerne eben solche Nahrungsmittel zur Aufrechterhaltung der Körperfunktionen produzieren. Von Lebensmittel keine Spur.

Doch bleiben wir beim Naturschutz in Österreich. Mit unserer derzeitigen Regierung hat sich die Situation leider noch verschlechtert. Hat sich bisher die Praxis des „Aussitzens“ von Vorgaben der verschiedensten EU Übereinkommen, z.b. Arhus Übereinkommen, durchgesetzt, kommen nun auch Falschinformationen in die Öffentlichkeit, z.b im Zusammenhang mit der Beschleunigung von UVP Verfahren. Hier ein Überblick über unsere Arbeit: https://www.protect-nature.org/ Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung. https://www.protect-nature.org/infos-f%C3%BCr-die-naturschutzarbeit/ Kontakt: https://www.protect-nature.org/ngo-protect/kontakt/

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

Was denkst Du darüber?

Geschrieben von Günther Lassi

Helmut Schmidt, Franz Vranitzky und Bruno Kreisky wird dieser Spruch zugeschrieben. Nun denn, dann will ich mich mal mit meinen fast 72 Jahren, als unbelehrbar erweisen und freudig verkünden: "Ich habe Visionen". Visionen von einer Welt die alle Menschen angstfrei und zufrieden miteinander leben lässt.

Logo Ja Natuerlich

Überkommen dich auch schon die Frühlingsgefühle? Nach einem Besuch bei uns und e…