in ,

Wiener Grätzloasen am PARK(ing) DAY 2018

Am Freitag, den 21. September feiert Wien gemeinsam mit engagierten Stadtbewohner*innen rund um den Globus den PARK(ing) DAY 2018. Wo sonst Autos und Motorräder parken, finden in den Wiener Grätzloasen vielfältige Aktionen statt. Interessierte Besucher*innen können kreative Postkarten gestalten, Bücher binden, Ausstellungen besuchen oder Taschen bedrucken – am PARK(ing) DAY sind der Kreativität und Neugierde keine Grenzen gesetzt. PARK(ing) DAY-Aktionen gibt es u.a. am / im:

– Parklet von Salon Rübezahl, Geblergasse 42, 1170 Wien

– Parklet von Dock 7, Kirchengasse 43, 1070 Wien

– Wanderbaren Schanigarten, Bezirksvorstehung Neubau, Hermanngasse 24-26, 1070 Wien

Eine globale Initiative für lebendige Städte

Seit 2005 werden am internationalen PARK(ing) DAY weltweit Parkplätze in öffentliche und lebendige Begegnungsräume verwandelt. In den letzten Jahren ist daraus eine weltweite Bewegung geworden, die in über 160 Städten aktiv ist.Die Initiative zeigt, wie vielfältig öffentlicher Raum genutzt werden kann. Eine wunderbare Gelegenheit, um zu verweilen, gestalten und zu entdecken!

Fotocredit (c) Dock 7

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Glyphosat: Monsanto verurteilt

Einspruch!  Das Land Tirol ignoriert kritische Gutachten && eigene Landeskriter...

Einspruch! Das Land Tirol ignoriert kritische Gutachten && eigene Landeskriter…