in

Wow! Dafür haben wir jahrelang gearbeitet: Gestern hat das EU-Parlament eine w…

🥳 Wow! 🤩 Dafür haben wir jahrelang gearbeitet: Gestern hat das EU-Parlament eine wegweisende Entscheidung getroffen: Bei der Zulassung von Pestiziden und anderen Stoffen sollen Unternehmen zukünftig alle ihre Studien öffentlich machen müssen. Das könnte eine kleine Revolution sein! Letztes Jahr haben wir mit der Europ. Bürgerinitiative "Stop Glyphosat für dieses Ziel gekämpft.

Bisher müssen Unternehmen, die eine Zulassung für ein Pestizid in der EU bekommen wollen, eine Studien erstellen, um die Ungefährlichkeit des Pestizids zu beweisen. Diese Studien gelten jedoch als "Geschäftsgeheimnis" und müssen bisher nicht veröffentlicht werden. Zuletzt hat dies bei der Zulassung von Glyphosat für große Empörung gesorgt.

Wenn während alle (geheimen) Industriestudien Glyphosat für ungefährlich hielten, kamen 75% der öffentlich-publizierten Studien zu dem Ergebnis, dass das Pestizid eine erbgutschädigende und krebserregende Wirkung hat.

Wir finden toll, dass die EU damit hoffentlich ein Stück transparenter wird. Doch noch ist nichts beschlossen: Nach der Abstimmung des EU-Parlaments müssen sich jetzt noch die EU-Kommission und die EU-Mitgliedstaaten einig werden.

Wir versprechen euch, dass wir an der Sache dran bleiben und für mehr Transparenz und eine Landwirtschaft ohne Pestizide kämpfen!




Source

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

#Funfact zum Tag: In Lappland weigerten sich die Einheimischen lange Zeit den Na...

#Funfact zum Tag: In Lappland weigerten sich die Einheimischen lange Zeit den Na…

Menschenrechts-Kalender | Artikel 13  "1. Jeder hat das Recht, sich innerhalb e...

Menschenrechts-Kalender | Artikel 13 „1. Jeder hat das Recht, sich innerhalb e…