in ,

Ab heute verbrauchen wir mehr als es gibt

Früher denn je haben wir dieses Jahr den World Overshoot Day, also Welterschöpfungstag, erreicht. Damit leben wir ab heute, 29.7., auf Pump. Die globalen Ressourcen, die die Erde in einem Jahr herstellen und zur Verfügung stellen kann, sind verbraucht. Vor zwanzig Jahren, lag dieser Tag noch im Oktober, 2018 erreichten wir das Limit am 1. August. „Niemals hat die Erdbevölkerung mehr über ihre Verhältnisse gelebt. Wir verbrauchen umgerechnet 1,75 Erden pro Jahr“, sind sich Greenpeace, WWF und Global 2000 in einer Aussendung einig. Österreich allein hat den Overshoot Day bereits am 9. April erreicht.

Foto: Shutterstock

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von Karin Bornett

Bloggerin in der Option-Community, freie Journalistin und Texterin. Technikaffines Labradorfrauchen mit großem Interesse an Innovation und Nachhaltigkeit, Gefallen für Dorfidylle und Faible für urbane Kultur.

www.karinbornett.at

Wir lieben den Sommer. Der Sommer liebt uns. Aber auf unsere Haare müssen wir in…

Polish Climate Camp 2019 – mit Video