in ,

Gemeinsam gegen Rechtsruck, Rassismus und Sozialabbau

Am Samstag, 15. Dezember 2018 werden voraussichtlich tausende Menschen auf die Straße gehen, um gegen die Schwarz-Blaue Regierung zu demonstrieren.

Um 14:00 geht’s am Christian-Broda-Platz in 1060 Wien los.

Die Veranstalter: Offensive gegen Rechts Burgenland, Bündnis „Linz gegen Rechts“ und Offensive gegen Rechts:

„Schwarz-Blau lässt keinen Tag aus, um deutlich zu machen, für wen sie Politik macht: Sozialabbau, Steuergeschenke für die Reichen, Hetze gegen Flüchtlinge, rückschrittliche Bildungs- und Frauenpolitik, Abschaffung der Notstandshilfe, Postenschacherei zugunsten deutschnationaler Burschenschafter, Attacken auf die Pressefreiheit, Entdemokratisierung, Zerschlagung der Sozialversicherung und Angriffe auf die Gewerkschaft. Menschen werden gegeneinander aufgehetzt, Asylwerber_innen zu Sündenböcken für alles erklärt. Steuerzuckerl gibt es für Großunternehmen und Industrielle, während wir uns „freiwillig“ zu Tode arbeiten dürfen. Alles kein Problem, schon gar nicht der Sozialraub, meint die Regierung. Geht es nach der Sozialministerin kommt man ja mit 150 Euro im Monat locker aus.

(…)

Uns reicht es. Es reicht, dass seit Jahrzehnten die Bevölkerungsmehrheit die Kosten für Spar- und Kürzungsmaßnahmen tragen muss, während einige wenige immer reicher und reicher werden. Uns reicht es, dass täglich gegen Menschen gehetzt wird, die vor Hunger, Krieg und Elend fliehen, während die Mächtigen immer mächtiger werden. Uns reicht Schwarz-Blau und ihre menschenverachtende Politik.“

Ein Jahr nachdem die Regierung das Amt antrat, wird am 15.12. gemeinsam gegen Rechtsruck, Rassismus und Sozialabbau demonstriert.

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Mitglied

Geschrieben von Karin Bornett

Bloggerin in der Option-Community, freie Journalistin und Texterin. Technikaffines Labradorfrauchen mit großem Interesse an Innovation und Nachhaltigkeit, Gefallen für Dorfidylle und Faible für urbane Kultur.

www.karinbornett.at

Fall Khashoggi: Türkei muss Uno-Untersuchung fordern | Amnesty International Österreich

Fall Khashoggi: Türkei muss Uno-Untersuchung fordern | Amnesty International Österreich

"Jeder möchte lange leben, aber keiner will alt werden." Da kommt man ...

"Jeder möchte lange leben, aber keiner will alt werden." Da kommt man …